Neuigkeiten
03.05.2017, 18:21 Uhr
Universität schlägt erneut gute Möglichkeit aus

Der Greifswalder Landtagsabgeordnete Egbert Liskow zeigt Unverständnis und Bedauern über die Entscheidung der Universität nicht am Runden Tisch zum Namenspatron der Ernst-Moritz-Arndt-Universität teilzunehmen.

 

 

 „Die Universität verpasst damit erneut eine große Chance die immer noch aufgeheizte Stimmung innerhalb der Bevölkerung abzukühlen. Ich bedauere zutiefst, dass diese Erkenntnis noch nicht das Rektorat der Greifswalder Universität erreicht hat. Die öffentliche Diskussionsveranstaltung zum Namenspatron hat gezeigt, dass dieses Thema viele Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt beschäftigt. Die Universitätsleitung geht mit ihrer Absage erneut einen falschen Weg“, zeigt sich Egbert Liskow enttäuscht. 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU Mecklenburg Vorpommern CDU-Landtagsfraktion MV CDU Greifswald
Angela Merkel Lorenz Caffier Uta-Maria Kuder Hermann Gröhe
© CDU Greifswald  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.58 sec. | 35789 Besucher