Presse
14.07.2016, 19:29 Uhr
TÜV bestätigt Sicherheit von Wendelstein 7-X
Der TÜV Rheinland hat bestätigt, dass das Kernfusionsprojekt Wendelstein 7-X absolut sicher ist. Der wissenschaftspolitische Sprecher und Greifswalder Abgeordnete, Egbert Liskow, erklärte dazu am Rande der Sommertour des AK Bildung:
 
„Die Feststellung des TÜV Rheinland beruhigt hoffentlich auch die letzten Zweifler. Wendelstein 7-X ist sicher. Das Kernfusionsprojekt läuft seit einigen Monaten und ist forschungspolitisch eine große Chance für Greifswald und das gesamte Land. Das permanente Schlechtreden des Projektes, vor allem durch die Grünen, hat dem Forschungsstandort Mecklenburg-Vorpommern geschadet. Ich freue mich deshalb, dass der TÜV als unabhängige Stelle zu dieser Einschätzung kommt.“
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU Mecklenburg Vorpommern CDU-Landtagsfraktion MV CDU Greifswald
Angela Merkel Lorenz Caffier Uta-Maria Kuder Hermann Gröhe
© CDU Greifswald  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.38 sec. | 26200 Besucher