Presse
22.04.2016, 15:37 Uhr
Land fördert Sanierung und Innenausstattung von Studentenwohnheim in Greifswald
Wie der hochschulpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion und Greifswalder Abgeordnete Egbert Liskow heute mitgeteilt hat, wird das Land die Sanierung und die Innenausstattung des Studentenwohnheims in der Greifswalder Makarenkostraße fördern.
 
 
„Das Land wird nach Information von Wirtschaftsminister Harry Glawe 3,9 Millionen Euro Fördergeld und zusätzlich ein günstiges Landesdarlehen in Höhe von 2,9 Millionen zur Verfügung stellen. Damit kann die notwendige Sanierung in der Makarenkostraße auf den Weg gebracht werden. Das ist eine gute Nachricht für unsere Stadt und die 180 betroffenen Studenten. Ihre Bedingungen werden sich damit verbessern, insgesamt wird der Universitätsstandort gestärkt. Ich erwarte vom Studentenwerk, dass die Vereinbarung mit dem Land umgesetzt wird und alle notwendigen Unterlagen kurzfristig eingereicht werden, so dass die Sanierung zügig beginnen kann“, erklärte Liskow am Rande der Landtagssitzung in Schwerin.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU Mecklenburg Vorpommern CDU-Landtagsfraktion MV CDU Greifswald
Angela Merkel Lorenz Caffier Uta-Maria Kuder Hermann Gröhe
© CDU Greifswald  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.55 sec. | 27340 Besucher