Presse
21.04.2016, 14:05 Uhr
Klares Bekenntnis des Landtages zum Diplom
Der Landtag hat heute den Antrag der Koalitionsfraktionen „Akkreditierung rechtssicher gestalten – Weg für das Diplom endlich freimachen“ beschlossen. Der hochschulpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Egbert Liskow, erklärte dazu in der Debatte:
 
 
„Seit langem kämpft die CDU-Fraktion für die Beibehaltung und für die Anerkennung des Diplom-Abschlusses, den wir bereits in der letzten Legislaturperiode gesetzlich verankert haben. Wir haben festgeschrieben, dass Studentinnen und Studenten auf Wunsch auch den traditionellen Diplom-Abschluss erhalten können – und zwar alternativ zu den seit der Bologna-Reform eingeführten Bachelor- und Master-Abschlüssen. Universitäten können dies bei Masterabschlüssen und Fachhochschulen anstelle von acht-semestrigen Bachelorabschlüssen ermöglichen.
 
Diplom-Abschlüsse sind weltweit anerkannt und genießen international sowohl bei den Studierenden, als auch in der Wissenschaft und bei den Arbeitgebern ein hohes Ansehen. Daher haben wir es ermöglicht, dass sich die Studierenden selbst entscheiden können, welchen der beiden akademischen Titel sie verliehen bekommen möchten, sofern sie die entsprechenden Leistungen zuvor erbracht haben.
 
Das Land ist mit seinem Gesetzesbeschluss beim Akkreditierungsrat bislang auf taube Ohren gestoßen. Das fraktionsübergreifende Bekenntnis zum Diplom stieß an seine Grenzen, als sich der Akkreditierungsrat weigerte, den Beschluss unseres Parlamentes anzuerkennen und das Diplom zu akkreditieren.
 
Mecklenburg-Vorpommern muss sich mit den anderen Bundesländern darauf verständigen, welche Kriterien nun einem einheitlichen Akkreditierungs- und Qualitätssicherungssystem zugrunde gelegt werden und nach welchem Verfahren dies gehandhabt wird. Wir werden alles daran setzen, die Position des Landes in der Kultusministerkonferenz nochmals zu stärken und damit die Anerkennung des Diploms voranzutreiben, das der Akkreditierungsrat nicht zulassen wollte.“

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU Mecklenburg Vorpommern CDU-Landtagsfraktion MV CDU Greifswald
Angela Merkel Lorenz Caffier Uta-Maria Kuder Hermann Gröhe
© CDU Greifswald  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.43 sec. | 25123 Besucher