Herzlich willkommen!

Ich freue mich sehr Sie hier auf meiner Homepage zu begrüßen. Als Ihr Landtagsabgeordneter ist es meine Aufgabe, Ihre Positionen und Anliegen zur Sprache zu bringen und Sie wirksam zu vertreten. Nutzen Sie die Gelegenheit, um sich über meine Arbeit auf den folgenden Seiten zu informieren und sprechen Sie mich an, wenn Sie Fragen, Anregungen oder Kritik haben.

In meiner Funktion als Mitglied des Landtages  sehe ich es als meine Aufgabe an, mich um die Unternehmen, Bildung und Verkehr in unserem Land zu kümmern. In vielen persönlichen Gesprächen höre ich mir Probleme und Sorgen der Bürger an. Meine Intention als Politiker ist es, richtige Akzente und Rahmenbedingungen zu setzen, damit auch nach der Kreisgebietsreform ein gutes Klima im Land herrscht.

Als Greifswalder setze ich mich für eine gelungene Stadtentwicklung ein, damit Greifswald fit für die Zukunft gemacht wird. Unsere Bürgerinnen und Bürger der Stadt sollen sich hier wohl fühlen und über die Stadtgrenzen hinaus soll Greifswald als attraktive Stadt und Touristenmagnet interessant bleiben.


Ihr Egbert Liskow




 
17.03.2021
 Der Finanzausschuss wird in seiner morgigen Sitzung den Gesetzentwurf der Landesregierung zum Besoldungsneuregelungsgesetz abschließend beraten. In der Koalition verabredet ist, morgen mehrere Änderungen am Gesetzentwurf der Landesregierung zu beschließen. Eine Änderung betrifft Beamte, die aus gesundheitlichen Gründen nicht länger im Polizeivollzugsdienst, im Strafvollzugsdienst oder im feuerwehrtechnischen Dienst tätig sein können. Für diese Beamte führt ein Laufbahnwechsel bisher dazu, dass für sie statt der für diese Dienste üblichen niedrigeren Regelaltersgrenze von in der Regel 62 Jahren die normale Regelaltersgrenze von 67 Jahren gilt. Mit der von CDU und SPD vorgesehenen Änderung des Gesetzentwurfes können diese Beamten nun zwei Jahre früher in Ruhestand gehen, sofern sie vor ihrem Laufbahnwechsel zwanzig vollständige Jahre im Wechselschichtdienst gearbeitet haben. Mit jeweils fünf weiteren Jahren Wechselschichtdienst verringert sich die Regelaltersgrenze um weitere sechs Monate.
weiter

10.03.2021
 Der Landtag Mecklenburg-Vorpommern hat heutig in der Aktuellen Stunde auf Antrag der Fraktion DIE LINKE über das Thema „Kosten der Corona-Pandemie gerecht verteilen – Vermögensabgabe jetzt“ debattiert. Dazu erklärt der Wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Bernhard Wildt: „Die CDU steht für ein gerechtes Steuersystem. Das umfangreiche deutsche Steuerrecht ist der Beleg dafür, dass die CDU in den letzten 70 Jahren intensiv daran gearbeitet hat. So werden in Deutschland etwa 40 Prozent der Einkommen umverteilt, was die Basis eines der weltweit besten sozialen Sicherungssysteme ist. Als Ergebnis ist die Ungleichheit der Einkommen in Deutschland deutlich weniger ausgeprägt als in den meisten OECD-Ländern.
weiter

25.02.2021
 Der Finanzausschuss hat in seiner heutigen Sitzung einer anteiligen Rückbürgschaftsübernahme des Landes Mecklenburg-Vorpommern für eine Bürgschaft des Wirtschaftsstabilisierungsfonds des Bundes für einen Betriebsmittelkredit an AIDA Cruises Rostock zugestimmt. 
weiter

09.02.2021

 
Der Greifswalder Landtagsabgeordnete, Egbert Liskow, hat die heute im Kabinett besprochene Reform des Krebsregistrierungsgesetzes als wegweisend für die Krebsforschung in Mecklenburg-Vorpommern begrüßt:
 
 
weiter

02.02.2021

 
Das Kabinett hat heute den vorläufigen Jahresabschluss 2020 beraten. Dazu erklärt der Haushalts- und finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Egbert Liskow:
 
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU Mecklenburg Vorpommern CDU-Landtagsfraktion MV CDU Greifswald
Angela Merkel Lorenz Caffier Uta-Maria Kuder Hermann Gröhe
© CDU Greifswald  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 69229 Besucher