Neuigkeiten
01.03.2018, 17:06 Uhr
Egbert Liskow/Tilo Gundlack: Vier Millionen Euro, um abgesackte Autobahn schnell zu reparieren
 
Der Finanzausschuss des Landtages hat zusätzliche Mittel für die Reparatur der abgesackten Autobahn 20 bei Tribsees  bewilligt. Dazu erklären die Haushaltspolitischen Sprecher der Fraktionen der CDU, Egbert Liskow, und SPD, Tilo Gundlack:
 
 
„Damit der Bau auf der A20 beginnen kann, müssen eine ganze Reihe von Vorarbeiten geleistet werden, für die das Land zuständig ist. Dazu gehören Vermessungsarbeiten, Baugrund- und Umweltuntersuchungen. Es ist unser Ziel, den Autobahnabschnitt zwischen Bad Sülze und Tribsees so schnell wie möglich instand zu setzen. Daher ist es gut, dass wir nun kurzfristig vier Millionen Euro bereitstellen können, die benötigt werden, um Aufträge ohne Zeitverlust ausschreiben und vergeben zu können. Wir helfen so dabei, die Anwohner in Langsdorf und Böhlendorf zum nächstmöglichen Zeitpunkt von den Belastungen durch den Umleitungsverkehr zu befreien. Auch die Touristen und die touristischen Betriebe im Osten des Landes werden davon profitieren“, so die Finanzpolitiker von CDU und SPD-Fraktionen.
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU Mecklenburg Vorpommern CDU-Landtagsfraktion MV CDU Greifswald
Angela Merkel Lorenz Caffier Uta-Maria Kuder Hermann Gröhe
© CDU Greifswald  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 45367 Besucher