Neuigkeiten
17.05.2018, 15:13 Uhr
Egbert Liskow: Gut für Greifswald – 70.000 EURO für fünf sinnvolle Initiativen

 
Heute hat in Schwerin der Finanzausschuss des Landtages die Verteilung der Mittel des Strategiefonds beschlossen. Erfreut zeigte sich der Greifswalder Landtagsabgeordnete Egbert Liskow darüber, dass fünf sinnvolle Projekte in Greifswald bzw. im Umland der Stadt direkt vom Strategiefonds profitieren.
 
 
 „Mit 20.000 EURO wird die Mühle in Eldena saniert und die Errichtung eines Fähranlegers in Loissin unterstützt. Jeweils 10.000 EURO Zuschuss zur Unterstützung ihrer guten Vereinsarbeit erhalten der Box- und Freizeitclub Greifswald, der Verein ‚Haus der Kultur‘ sowie der Förderverein ‚Schloss und Gutshofanlage Ludwigsburg‘.
 
Über den Strategiefonds werden Haushaltsüberschüsse des Landes Mecklenburg-Vorpommern verteilt. Die fünf genannten Projekte sind in jeder Hinsicht unterstützenswert, ich halte es für ein wichtiges Signal, dass diese Projekte etwas davon haben, dass wir in Schwerin schwarze Zahlen schreiben“, so Egbert Liskow.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU Mecklenburg Vorpommern CDU-Landtagsfraktion MV CDU Greifswald
Angela Merkel Lorenz Caffier Uta-Maria Kuder Hermann Gröhe
© CDU Greifswald  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 47695 Besucher