Neuigkeiten
16.08.2018, 16:36 Uhr
Egbert Liskow: Gute Nachrichten für Greifswald und Vorpommern: Pommersches Archiv bleibt in Greifswald
Nachdem es in der letzten Jahren immer wieder Bestrebungen gab das Archiv der Pommern nach Schwerin ins Ferne Mecklenburg zu holen, ist jetzt klar, dass es in Greifswald bleiben wird.
„Nach langjährigen Kämpfen gibt es nun positive Nachrichten für Vorpommern und Greifswald. Mit dem Bau eines zusätzlichen Archivs wird das Pommersches Landesarchiv auch zukünftig Greifswald zu finden sein. Durch die Anbindung an das neue Stadtarchiv und in Verbindung mit Universität und Nordkirche ist Greifswald der perfekte Ort für die Pommernakten“, so Egbert Liskow heute in Greifswald.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU Mecklenburg Vorpommern CDU-Landtagsfraktion MV CDU Greifswald
Angela Merkel Lorenz Caffier Uta-Maria Kuder Hermann Gröhe
© CDU Greifswald  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.15 sec. | 48431 Besucher